Ambulante Pflege-Wohngemeinschaft „Obere Kreuzäcker“

Als erstes großes Projekt wollen wir eine ambulant betreute Pflege-Wohngemeinschaft auf den Weg bringen. So soll im Dorf eine Wohnmöglichkeit für ältere Mitbürger geschaffen werden, die sich zu Hause nicht mehr alleine versorgen können.

Die Wohngemeinschaft soll dabei einen eher häuslichen Charakter haben, bei der jeder Bewohner sein eigenes Zimmer hat. Es ist ein großer Gemeinschaftsraum mit offener Küche geplant, wo mit Hilfe einer Alltagsbegleitung gemeinsam gekocht wird, und die Bewohner bei der täglichen Arbeit mithelfen können. Die Pflegewohngemeinschaft ist als Alternative zum Umzug in ein stationäres Pflegeheim in der Kernstadt gedacht. Als Möglichkeit also, auch am Lebensabend in der Heimatgemeinde Bühl gut betreut und versorgt zu werden.

Dazu soll im Neubaugebiet „Obere Kreuzäcker“ ein entsprechendes Angebot geschaffen werden. Wir als Verein wollen dieses aktiv begleiten. Geplant ist neben der ambulanten Pflege-Wohngemeinschaft für zwölf Bewohner zudem eine Tagespflege mit 15 Plätzen, um so auch pflegenden Angehörigen im Ort eine Entlastung zu bieten.